Standort-Verlagerung

Hebetechnik
  • Unternehmen:
    Carl Stahl Süd GmbH, München
  • Standorte:
    München
    Ottobrunn
  • Produkte:
    Stahlseile, Traversen, Hebezeuge, Ladungssicherung, Kranbau
  • Bereiche:
    Schweißerei, Lackiererei, Seilerei, Edelstahl, Ketten, Prüfservice, Logistik, Technische Büros, Verwaltung, Archive
  • Projektart:
    Produktionsverlagerung
    Produktionsoptimierung
    Reorganisation
  • Rolle:
    Projektleiter
  • Team:
    Multifunktionales, interdisziplinäres Team bestehend aus Operations, Logistik, Stahlbau, Seilerei, Prüfservice, Lackiererei, IT, Telefonie, Infrastruktur, Facility Management, Projekteinkauf, Teamassistentin, Layoutplanung

Projektbeschreibung

Ziel des Projekts ist es, einen veralteten, logistisch und produktionstechnisch nicht mehr optimierungsfähigen Standort in ein großzügiger gestaltetes Werk zu verlagern.
Produktions- und Hallenplanung nach Lean-Prinzipien mit schlüssigem Logistikkonzept. Bestandsaufnahme, Ist-Analyse, Wertstromanalyse, Potenzialanalyse, Ideallayout, Reallayout, Nutzwertanalyse bis hin zum neuen, optimierten Fabriklayout.
Weiteres Ziel ist die Optimierung der Produktionsabläufe.
Stakeholder-Management, Risiko-Management, Kommunikation mit vielfältigen internen und externen Schnittstellen haben einen hohen Stellenwert.
Charakteristisch für diese Art von Projekten ist eine sehr hohe Komplexität. Nur eine analytische und strukturierte Herangehensweise sowie hochgradiges Organisationsgeschick machen eine erfolgreiche Umsetzung erst möglich.

Highlights

Komplettverlagerung eines 80 Mitarbeiter Betriebes einschließlich der kompletten Infrastruktur.
Produktionsoptimierung nach Lean-Gesichtspunkten mit neuem Logistikkonzept.
Freisetzung von Wachstumspotenzialen durch straffere Produktionssystematik und optimierte Flächennutzung.
Beschaffung neuer Produktionsanlagen.
Teambildungsprozess und Workshops zur Restrukturierung und Fabrikplanung.

Tätigkeiten

Situationsanalyse, Bestandsaufnahme, Stakeholderanalyse, Risikoanalyse, Projektziele, Machbarkeitsanalyse.
Projektstrukturierung, Projektorganisation, Ablauf- und Terminplanung, Ressourcenplanung, Kostenplanung.
Zieldefinition, Lösungsfindung, Maßnahmenplanung, Umsetzung nach PDCA. Daily Scrum.
Restrukturierung und Optimierung aller Produktionsbereiche.
Beschaffung von Maschinen, Anlagen und Betriebseinrichtungen.
Planung und Koordination der Verlagerung und Wiederinbetriebnahme.
Vergabe von Bau- und  Installationsmaßnahmen sowie von Demontage-, Transport-, und Inbetriebnahmeaufträgen.

Rufen Sie an, stellen Sie uns Ihre Fragen!

Wir freuen uns darauf, Sie zu unterstützen! 0173 - 6271 651 oder info@exproma.de Kontaktformular